Björn Matzel

Aus Wiki der Uhltras
Version vom 6. August 2017, 18:38 Uhr von Ayatollah Choleri (Diskussion | Beiträge) (Erfolge: Ergänzungen.)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Björn Matzel.JPG
Björn Matzel, 2014.
(Foto: Ayatollah Choleri)

Ehemaliger ETB-Spieler (*27.07.1979).

Björn Matzel wurde in der Jugendabteilung des ETB Schwarz-Weiß zum Offensivspieler ausgebildet. Zur Saison 1998/1999 berief der damalige ETB-Trainer Jörg Jung den Blondschopf in den Oberliga-Kader, wo Matzel jedoch nicht zum Einsatz kam; Mitte der Saison verließ Björn Matzel den Uhlenkrug, unterhielt sich bei Besuchen im Kreditinstitut seiner Wahl aber noch lange Zeit gerne mit dem dort arbeitenden Paul über seine ETB-Zeit.

Tiefe Spuren (siehe unten) hinterließ Björn Matzel beim VfB Speldorf, mit dem er 2005 den Aufstieg in die Oberliga Nordrhein feiern konnte. Anschließend wechselte Matzel für drei Spielzeiten zum FC Kray. 2008 beendete der selbständige Handwerker aus Zeitmangel seine höherklassige Karriere und schloss sich dem A-Ligisten SC Frintrop 05 an. Zwei Jahre später wechselte Björn Matzel zu TuS 81 - es glückte auf Anhieb der Aufstieg in die Bezirksliga, 2015 ging es weiter hoch in die Landesliga. Björn Matzel wurde dort auch zum Cheftrainer der Westler. Nach dem Wiederabstieg in die Bezirksliga und einem personellen Kahlschlag trat Matzel am 31.07.2017 von seinem Amt zurück.

Erfolge

Reverenz