Carl Wilson

Aus Wiki der Uhltras
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ehemaliger ETB-Stürmer (*08.05.1940)

Carl Wilson war und ist der einzige ETB-Spieler englischer Nationalität. 1962/63 hatte er für Sparta Rotterdam in der niederländischen Eredivisie sechzehn Spiele bestritten und hierbei respektable sieben Tore erzielt. Hinzu kamen zwei Partien im Europapokal der Pokalsieger gegen Lausanne-Sport, die trotz dreier Treffer Carl Wilsons in Rotterdam mit 0:3 und 4:2 verloren gingen.

Bei ETB Schwarz-Weiß debütierte Carl Wilson 1963 in der Regionalliga West, konnte sich aber nicht durchsetzen und wurde schnell als "totaler Flop" (Chronik) eingestuft. Er lief nur viermal für die Schwarz-Weißen auf (ein Sieg, ein Unentschieden, zwei Niederlagen) und traf zweimal in des Gegners Tor, u.a. bei seiner Premiere gegen Fortuna Düsseldorf (1:1, 15.08.1963).

Nach seiner baldigen Vertragsauflösung beim ETB verliert sich die Spur des Carl Wilson.

Besonderes

Mit dem o.g. Treffer steht Wilson in einer Reihe mit anderen großen ETB-Spielern, denen gleich bei ihrem Debüt ein Treffer für die erste Mannschaft gelang, u.a.: