Cheerleading: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Uhltras
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (1 Version: Übernahme.)
(Viel zu spätes Update.)
 
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Satire.png|right|75px]]Cheerleading (gesprochen "Tschierlieding") ist eine meist von jungen Damen ausgeübte Sportart, die trotzdem auch vom [[ETB Schwarz-Weiß (Gesamtverein)]] angeboten wird. Die entsprechend benannte Abteilung des ETB ist allerdings besser bekannt als ''ETB NightLights''.
+
[[Datei:Satire.png|right|75px]]Cheerleading (gesprochen "Tschierlieding") ist eine meist von jungen Damen ausgeübte Sportart, die eine Zeitlang auch vom [[ETB Schwarz-Weiß (Gesamtverein)]] angeboten worden ist. Die entsprechend benannte Abteilung des ETB war allerdings besser bekannt als ''ETB NightLights''.
  
 
== Variante ==
 
== Variante ==
  
 
[[Leiter Kommunikation]] unternahm im Oktober 2011 den großartigen Versuch, diese aus den USA kommende Sportart im [[Ruhrgebiet]] tiefer zu verankern, indem er den amerikanischen Begriff "Cheerleading" mit dem Ruhrgebietsbegriff "Arschleder" kombinierte und so das ''[[Chearleder]]'' erfand. Nicht nur die [[ETB-Fan]]s sind gespannt, ob sich dieser Begriff - ähnlich wie ''[[Lachschuhpower]]'' - durchsetzen wird.
 
[[Leiter Kommunikation]] unternahm im Oktober 2011 den großartigen Versuch, diese aus den USA kommende Sportart im [[Ruhrgebiet]] tiefer zu verankern, indem er den amerikanischen Begriff "Cheerleading" mit dem Ruhrgebietsbegriff "Arschleder" kombinierte und so das ''[[Chearleder]]'' erfand. Nicht nur die [[ETB-Fan]]s sind gespannt, ob sich dieser Begriff - ähnlich wie ''[[Lachschuhpower]]'' - durchsetzen wird.
 
== Weblinks ==
 
 
[http://www.nightlights-cheerleader.de Homepage der ETB NightLights]<br>
 
[http://www.etb-schwarz-weiss.de/etbgesamt/start_index.php Homepage des ETB Schwarz-Weiß (Gesamtverein)]
 
  
 
== Galerie ==
 
== Galerie ==

Aktuelle Version vom 14. September 2019, 10:27 Uhr

Satire.png

Cheerleading (gesprochen "Tschierlieding") ist eine meist von jungen Damen ausgeübte Sportart, die eine Zeitlang auch vom ETB Schwarz-Weiß (Gesamtverein) angeboten worden ist. Die entsprechend benannte Abteilung des ETB war allerdings besser bekannt als ETB NightLights.

Variante

Leiter Kommunikation unternahm im Oktober 2011 den großartigen Versuch, diese aus den USA kommende Sportart im Ruhrgebiet tiefer zu verankern, indem er den amerikanischen Begriff "Cheerleading" mit dem Ruhrgebietsbegriff "Arschleder" kombinierte und so das Chearleder erfand. Nicht nur die ETB-Fans sind gespannt, ob sich dieser Begriff - ähnlich wie Lachschuhpower - durchsetzen wird.

Galerie

Pretty maids all in a row. (Foto: LesPaul)