Dirk

Aus Wiki der Uhltras
Version vom 29. März 2017, 17:01 Uhr von Ayatollah Choleri (Diskussion | Beiträge) (Update.)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Satire.png

Person

ETB-Fan, -platzwart, Mann von Biene und ehemaliger Nachwuchsspielervater.

Dirks wichtigste Aufgabe ist es, den Rasen und den Hartplatz am Uhlenkrug in Schuss zu halten. Ist ihm die Präparierung gelungen, wohnt er ganz entspannt den Auftritten aller möglichen ETB-Mannschaften bei. Für seine Arbeit bekommt Dirk von den ETB-Spielern regelmäßig große Komplimente: So ist in den per Stadionzeitung veröffentlichten Interviews regelmäßig zu lesen, dass Dirks Rasen der beste der ganzen Oberliga Niederrhein sei.

Was Dirk gar nicht abkann, sind derweil gnadenlos eskalierende Teenager, die vor dem Anpfiff Glaskränzchen in die Luft werfen, um für Atmosphäre zu sorgen. Den Dreck muss Dirk nämlich alleine wegmachen.

Ewiger Verdienst

Zum Oberligaspiel am 26.03.2017 lief Dirk gemeinsam mit der Mannschaft auf - verkleidet als Bischof. Der geistliche Beistand half, und der ETB beendete seinen zuvor fast elf Monate andauernden Heimfluch durch ein 2:1 gegen die Sportfreunde Baumberg.

Trivia

Dirk läuft die 100m in 13,3 Sekunden. Für seinen Rekord riskiert er auch schon 'mal einen Muskelfaserriss.

Galerie

The greatest of all times, 2008.
(Foto: Bernd S.)