Fanfreundschaft

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriffserklärung

Normalerweise heißt Fußball Kampf und Hass. Manchmal entsteht abseits des Platzes aber auch Freundschaft und Liebe. Das nennt man dann Fanfreundschaft.

Die ETB-Fans pflegen bzw. pflegten Fanfreundschaften zu Olympia Bocholt, Fortuna Köln und - zumindest in Teilen auch - der SG Wattenscheid 09. Höhepunkt der Verbindung mit dem SC Fortuna war ein Tanz in den Mai genanntes Massenbesäufnis in der Kölner Südstadt, eine gemeinsame Auswärtsfahrt zu Borussia Freialdenhoven, der dort als Tag des Feuers in die Annalen einging, und das nackte Ringelreihen von Fortuna-Fans mit Peter W. auf der winterlichen Laufbahn des Stadion Uhlenkrug.

Gegenbegriff

Gepflegte Fanfeindschaft. Verbindet den ETB eigentlich nur mit dem 1. FC Bocholt. Ansonsten kommt man mit allen gut aus.