Hermann: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Uhltras
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Link)
K (Ergänzung.)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Besonders treuer [[ETB-Fan]].
 
Besonders treuer [[ETB-Fan]].
  
Hermann war schon beim [[DFB-Pokalsieg 1959]] in Kassel mit von der Partie. Bei Jugendspielen ist er an der [[Kasse]] zu finden, ansonsten auf den Stehplätzen. Was Hermann gar nicht abkann, ist Kritik an den [[Schiedsrichter]]n. Sollte er selbst 'mal in Richtung der Unparteiischen austeilen, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass diese ihre [[Arbeit]] gerade ''wirklich'' schlecht machen.
+
Hermann war schon beim [[DFB-Pokalsieg 1959]] in Kassel mit von der Partie. Bei Jugendspielen ist er an der [[Kasse]] zu finden, bei denen der ersten Mannschaft zunächst als Ordnungsdienst hinter selbiger, nach Anpfiff dann auf der [[Tribüne]]. Was Hermann gar nicht abkann, ist Kritik an [[Schiedsrichter]]n. Sollte er selbst einmal in Richtung der Unparteiischen austeilen, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass diese ihre [[Arbeit]] gerade ''wirklich'' schlecht machen.
  
 +
Neben dem [[ETB]] gehört Hermanns Herz auch dem TuSEM, dessen Spiele er gerne im Begleitung von [[Ayatollah Choleri]], [[Ludwig]], [[Winne]], Rudi und Jonas besucht. Im Gegensatz zu seinen Besuchen am [[Uhlenkrug]] bevorzugt Hermann beim Handball den Stehplatzbereich.
  
 
== Galerie ==
 
== Galerie ==

Version vom 8. Juni 2019, 11:49 Uhr

Besonders treuer ETB-Fan.

Hermann war schon beim DFB-Pokalsieg 1959 in Kassel mit von der Partie. Bei Jugendspielen ist er an der Kasse zu finden, bei denen der ersten Mannschaft zunächst als Ordnungsdienst hinter selbiger, nach Anpfiff dann auf der Tribüne. Was Hermann gar nicht abkann, ist Kritik an Schiedsrichtern. Sollte er selbst einmal in Richtung der Unparteiischen austeilen, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass diese ihre Arbeit gerade wirklich schlecht machen.

Neben dem ETB gehört Hermanns Herz auch dem TuSEM, dessen Spiele er gerne im Begleitung von Ayatollah Choleri, Ludwig, Winne, Rudi und Jonas besucht. Im Gegensatz zu seinen Besuchen am Uhlenkrug bevorzugt Hermann beim Handball den Stehplatzbereich.

Galerie

Hermann. Ein echter Fan. (Foto: SWR e.V.)