Inge und Mike

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Satire.png

Ganz treue ETB-Fans.

Inge, die durch familiäre Beziehungen zu Hans Wulf an den Uhlenkrug gelockt wurde und ihren Gatten kurzer- oder langerhand einfach mitnahm, steht vor dem Spiel immer am Kabinenausgang, um ihre Jungs zu begrüßen. Früher hat sie dabei jeden ETB-Spieler einzeln umarmt. Dies haben die ETB-Trainer inzwischen verboten, da die Umarmungen oft zu heftig ausfielen und zu Verletzungen der Spieler führten.

Inges Ehegatte Mike stand lange immer nur vor dem Stadion Uhlenkrug und wartete auf seine bessere Hälfte. Das machte er über 20 Jahre lang aus Protest gegen die Politik des Vorstands. Was der ihm Furchtbares angetan hatte, war nicht zu ergründen. Der Vorstand hatte jedenfalls zwischenzeitlich Waffenstillstand angezeigt und wollte Mike für die kalte Jahreszeit sogar einen Stehtisch mit heißen Getränken einrichten.

In der Saison 2011/2012 kommt Mike jedoch wieder ins Stadion. Daß der Einfluss seiner Gattin ihn zur Umkehr bewegt hat, glaubt keiner - der Mike macht sein eigenes Ding. Vielleicht ist seine Rückkehr ein gutes Omen für den angepeilten ersten Aufstieg einer ersten ETB-Mannschaft nach 50 - oder 55, oder 60, oder 65, ... - Jahren.