Jürgen Elm

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jürgen Elm
Elm.jpg
bei Union Solingen

(Foto: ebay)

Ehemaliger ETB-Spieler und ewige ETB-Legende. (* 24.06.1952, + 26.06.2017).

Jürgen Jumbo Elm stammt aus der Jugendabteilung des Essener FV 1912, auch als Kappes 12 bekannt. 1974 wechselte er an der Uhlenkrug, wo er zunächst für die Amateurmannschaft auflief und ein Jahr später auch an der Deutschen Amateurmeisterschaft teilnahm. 1975 debütierte Jürgen Elm dann bei der damaligen Lizenzmannschaft in der 2. Bundesliga Nord, wurde aber erst zwei Jahre später Stammspieler. Als Abwehrrecke bestritt er für den ETB Schwarz-Weiß in drei Saisons insgesamt 70 Partien in der zweiten Liga und erzielte zwei Tore. Im DFB-Pokal trug Jürgen Elm achtmal das ETB-Leibchen, erreichte das Viertelfinale und schoss auch einen Treffer - ausgerechnet gegen seinen späteren Club Union Solingen.

Für Union Solingen absolvierte Jumbo Elm zwischen 1978 und 1985 abermals 247 Spiele in der 2. Bundesliga (21 Tore) und elf im DFB-Pokal.

Bemerkenswert ist, dass Jürgen Elm zwischen 1977 und 1985 kaum ein Spiel seines jeweiligen Vereins verpasste und auch niemals vom Platz gestellt wurde.

Ende Juni 2017 verstarb Jürgen "Jumbo" Elm im Urlaub auf Mallorca.

Würdigung

Offizielle Pressemitteilung des ETB zum Tode Jürgen Elms