Ronaldo

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Satire.png

Weltfußball

Den portugiesischen Nationalspieler Ronaldo von Real Madrid kennt jeder sachkundige Fußball-Anhänger. Richtig. Derjenige, dem ab und zu wegen Falschparkens der Lamborghini abgeschleppt wird, und der sich deshalb gleich beim örtlichen Polizeipräsidenten beschwert. Auch der ehemalige brasilianische Weltstar Ronaldo sollte allen ein Begriff sein. Richtig. Derjenige, der beim WM-Finale 1998 mit einem Voodoo-Zauber ausgeschaltet wurde, und der sich inzwischen einen beachtlichen Bauch zugelegt hat.

ETB-Bezug

In der Spielzeit 2012/13 hatte der ETB Schwarz-Weiß auch seinen Ronaldo. Der hieß mit Nachnamen Zhupi, war Albaner, fuhr unseres Wissens nach keinen Lamborghini und hatte hoffentlich auch mit Voodoo nichts zu schaffen, schoss aber mit Sicherheit genau so schöne Tore wie seine Namensvetter.

Gleich in seinem zweiten Spiel gelang Ronaldo Zhupi gegen den Heisinger SV ein lupenreiner Hattrick, am Ende der Saison war er mit acht Treffern sogar drittbester Torschütze der ETB U23. Am 26.09.2012 wurde Ronaldo Zhupi dann erstmals in den Oberliga-Kader des ETB berufen, kam beim 2:5 gegen TuRU Düsseldorf aber nicht zum Einsatz. Aktuell stürmt Ronaldo Zhupi für den FC Albania Duisburg in der Kreisliga C.