Ronny Danisch

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ronny Danisch.jpg
High five mit Mike Möllensiep, 2003/04. (Foto: LesPaul)


Ehemaliger ETB-Spieler (* 18.01.1983).

Ronny Danisch-Terlinden lernte das Fußballspielen in Überruhr. Als Nachwuchskicker gelang ihm 2001 mit dem ETB Schwarz-Weiß der Aufstieg in die Regionalliga. Genau wie seine Mannschaftskameraden Selcuk Acar, Michael Methner, Björn Strübing und Mark Zeh wurde Ronny Danisch unter Trainer Frank Benatelli in den Oberliga-Kader berufen. Zwischen 2001 und 2005 stand der Abwehrspezialist in insgesamt 52 Punktspielen auf dem Rasen und erzielte zwei Tore. Seine erfolgreichste Saison war die Spielzeit 2003/04, in der er in 26 von 34 Spielen berücksichtigt wurde.

2005 verließ Ronny Danisch den Uhlenkrug und wechselte zu Viktoria Goch an den Niederrhein. Anschließend trug er - wieder gemeinsam mit Michael Methner - das Trikot des SV Burgaltendorf, bis er 2015 seine Laufbahn beendete.