Sebastian Selke

Aus Wiki der Uhltras
Version vom 4. September 2018, 18:28 Uhr von Ayatollah Choleri (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ehemaliger ETB-Spieler, Wandervogel und Hobbykoch (* 22.02.1974)

Sebastian Selke spielte von 1997 bis 2000 als Torwart beim 1.FC Köln. Er absolvierte vier Zweitligaspiele für den FC, wurde aber vom Publikum abgelehnt. Selke wechselte daher zum KFC Uerdingen 05 in die Regionalliga. 2005 schloss sich Sebastian Selke dem ETB Schwarz-Weiß an, wo er 31-mal zur vollsten Zufriedenheit der Fans das Tor hütete. Sein Vertrag wurde dennoch nicht verlängert. Selke zog zur SSVg. Velbert weiter, bevor er nach wiederum nur einem Jahr zum KFC Uerdingen 05 zurückkehrte.

Seit seinem Karriere-Ende 2008 arbeitet Sebastian Selke als Torwarttrainer - zunächst bei Fortuna Köln, aktuell beim FC Vaduz in Liechtenstein.

Trivia

Einem größeren fußball-unkundigen Publikum wurde Sebastian Selke durch seinen Auftritt in der VOX-Sendung Das perfekte Dinner bekannt.

Galerie

Sebastian Selke beim Drachenboot-Rennen 2005.
(Foto: SWR e.V.)