Bombenleger

Aus Wiki der Uhltras
(Weitergeleitet von Bombenlegen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Satire.png

Bombenleger ist ein Sammelbegriff für alle und jede(n), die sich am Uhlenkrug aufhalten, am Uhlenkrug tätig sind oder am Uhlenkrug vorbeikommen. Bombenleger legen sogenannte verbale Bomben, indem sie bei Gesprächen oder im Vorbeigehen über alle und jede(n), die gerade nicht anwesend oder zumindest nicht in der Nähe sind, Unwahrheiten verbreiten oder Gerüchte streuen.

Bombenlegen ist noch nicht als eigene Sportart anerkannt, wird aber als solche mit großem Ehrgeiz betrieben und sehr ernst genommen. Die Sportart Bombenlegen erfordert höchste Aufmerksamkeit und große Flexibilität, weil sich der Kreis der Bombenden und der Bebombten sekündlich ändern kann. Die Ansprüche an die Kondition sind weniger groß, die Sportart Bombenlegen kann auch im Sitzen ausgeübt werden.

Die größte Freude erlebt ein Bombenleger, wenn ihm eine Unwahrheit oder ein Gerücht zugetragen wird, das er selbst in die Welt gesetzt hat.

Die Mutter aller Bomben: "Heinz Hofer ist abserviert."