Nachwuchsspielereltern

Aus Wiki der Uhltras
Version vom 20. August 2018, 20:32 Uhr von Ayatollah Choleri (Diskussion | Beiträge) (Externe Sichtweise)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Satire.png

Begriff

Unverzichtbare, weil fußballerischen Nachwuchs (Nachwuchsspieler) beibringende menschliche Spezies, meist zu zweit auftretend. Diesem kaum aufzuwiegenden Pluspunkt steht der kaum aufzuwiegende Minuspunkt der "binären Nachwuchstrainerbeurteilung" im Wege: Sohn / Tochter spielen - Trainer gut. Sohn / Tochter sitzen auf der Bank - Trainer schlecht.

Sonderfälle

  • Unverzichtbare, weil fußballerischen Nachwuchs (Nachwuchsspieler) beibringende menschliche Spezies, meist zu zweit auftretend. Diesem kaum aufzuwiegenden Pluspunkt steht der kaum aufzuwiegende Minuspunkt der "geviertelten Nachwuchstrainerbeurteilung" im Wege: Sohn / Tochter spielen - Trainer gut. Sohn / Tochter sitzen auf der Bank - Trainer schlecht. Sohn / Tochter spielen, werden aber meistens ausgewechselt - Trainer hat keine Ahnung. Sohn / Tochter spielen, werden dabei meistens eingewechselt - Trainer könnte mehr Ahnung haben.
  • Verzichtbare, weil fußballerischen Nachwuchs (Nachwuchsspieler) meist ignorierende menschliche Spezies, eher selten und grundsätzlich allein auftretend. Diesen ambivalent zu bewertenden Punkt flankiert die "halbierte Nachwuchsteamkommunikation": Sohn spielt und macht seine Sache gut - Spielbericht wird verfasst. Sohn spielt schlecht oder sitzt auf der Bank - Spielbericht wird nicht verfasst.

Externe Sichtweise

Die Eltern-Hinweise von Adler Union Frintrop.