Thomas Bahr

Aus Wiki der Uhltras
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Thomas Bahr (* 05.01.1980) ist ein ehemaliger ETB-Spieler.

In der Spielzeit 2004/2005 kam Bahr an den Uhlenkrug, zuvor war er u.a. für Fortuna Düsseldorf, Union Solingen und den Rheydter SV am Ball. Einen bleibenden Eindruck hinterließ der Abwehrspieler beim ETB nicht, was der schweren Verletzung geschuldet ist, die ihn nach 19 Spielen und einem Tor außer Gefecht setzte und im Sommer 2005 schließlich sogar zum Sportinvaliden machte.

Beim SC Kapellen-Erft II, für den er sogar noch dreimal in der Bezirksliga auflief, begann Thomas Bahr 2011 seine Trainerlaufbahn. Über TuRU Düsseldorf II und die SpVg. Odenkirchen kam Bahr 2014 zu VdS Nievenheim. In der Oberliga Niederrhein trat Bahr dabei auch auf den ETB Schwarz-Weiß. Auch in den drei anschließenden Landesliga-Spielzeiten blieb Thomas Bahr in Nievenheim. Seit Anfang 2018 arbeitet er als Übungsleiter für die DJK Sparta Bilk.