Kasse

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Satire.png
Steht am Eingang des Stadion Uhlenkrug. Besetzt ist sie mit dem Vater eines ehemaligen ETB-Torhüters, der den Masochisten, die sich die ETB-Heimspiele ansehen möchten, stets verbunden mit einem netten Plausch ihr Eintrittsgeld abnimmt.

Freilich zahlt ein beträchtlicher Teil der ETB-Fans grundsätzlich keinen Eintritt, weil sie entweder Freikarten bekommen, mittels eines kleinen Umwegs durch das Vereinsheim auch ohne Entgelt auf die Stehplätze kommen oder generell erst zur zweiten Halbzeit erscheinen, wenn die Kasse schon geschlossen hat.

Keine Chance für Zechpreller gibt es indes bei Spielen der Jugendmannschaften: Hier wird durch Hermann gnadenlos abkassiert! Auch Pöbeleien von armen Pensionären aus dem Stadtwald, die eine Ermäßigung auf den horrenden Eintrittspreis (je nach Jugendmannschaft 1,50 bis 3,50€) erstreiten wollen, sowie Fans des aus Steuergeldern üppig subventionierten Stadtrivalen Rot-Weiss Essen, bei dem Jugendspiele in der Regel kostenlos zu betrachten sind, prallen an Hermann regelmäßig ab.