Wilhelm Wulf

Aus Wiki der Uhltras
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wilhelm Wulf (*26.09.1928 †April 2020) war ein ehemaliger ETB-Spieler und besonders treuer ETB-Fan.

Aus der Jugend von BV Altenessen kam Willi Wulf am 01.07.1949 zum ETB Schwarz-Weiß, mit dem er zwei Jahre später in die Oberliga West aufstieg. In der damals höchsten deutschen Spielklasse lief Wulf 89-mal für den ETB auf und erzielte dabei vier Tore. 1950 nahm er an der Auslandsreise nach Schweden teil. In seinen sieben Jahren am Uhlenkrug wurde Willi Wulf mehrfach in die Westdeutsche Auswahl berufen. Seine Laufbahn setzte er ab 1956 beim STV Horst-Emscher fort.

Willi Wulf blieb bis zu seinem Tod, d.h. sensationelle 70.5 Jahre lang, Mitglied der ETB-Fußballabteilung und besuchte, in Holsterhausen wohnend, regelmäßig die Heimspiele seines Vereins.