ETB-Auslandsreisen

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da der ETB Schwarz-Weiß mit dem DFB-Pokalsieg 1959 unglücklicherweise nur einen einzigen nationalen Titel gewinnen konnte und der Europapokal der Pokalsieger noch unglücklicherweise erst ein Jahr später aus der Taufe gehoben wurde, durfte unser Verein zum allergrößten Unglück aller ETB-Fans niemals an internationalen Pflichtspielen teilnehmen.

Da die Lackschuhe aber dennoch gerne reisen, ging der ETB in seiner Geschichte gleich mehrfach aus Eigeninitiative auf große Fahrt.

Spanien-Reise 1922

Um den Stadionbau am Uhlenkrug finanziell abzusichern, unternahm der ETB Schwarz-Weiß, der bereits 1908 ein Spiel auf Mallorca ausgetragen hatte, 1922 eine lukrative Reise nach Spanien. In Spanien waren damals nämlich harte Devisen zu bekommen, die im inflationsgeschädigten Deutschland im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert waren.

Via Köln, Paris und Bordeaux reiste die ETB-Elf Mitte Dezember 1922 nach San Sebastian, Santander und Oviedo, trug fünf Spiele gegen spanische Spitzenclubs aus und finanzierte auf diese Weise die Tribüne.

Bei der Rückankunft in Essen wurde dem ETB, der als erster westdeutscher Verein eine derartige Auslandstournee unternommen hatte, ein triumphaler Empfang bereitet.

Die ETB-Mannschaft: Bell - Vollbrecht, Henscheidt, Scholl, Heucken, Bomberg, Sahm, Bauer, Horn, Thiekötter, Kreitz, Multhaup, E.Bollmann, Maurer.

17.12.1922 Real San Sebastián - ETB 1:3
21.12.1922 Real San Sebastián - ETB 1:1
24.12.1922 RC Santander - ETB 2:2
25.12.1922 RC Santander - ETB 4:3
31.12.1922 Real Oviedo - ETB 3:4


Schweden-Reise 1950

Als erste deutsche Mannschaft bereiste der von Pepi Uridil trainierte ETB Schwarz-Weiß nach dem II.Weltkrieg Schweden. Gegen die schwedischen Spitzenclubs Djurgarden, Vesta und Östers erzielte der ETB Achtungserfolge, bescherte den Zuschauern in allen drei Spielen vor allem aber eine wahre Torflut.

Die ETB-Mannschaft: Bördeling, Lagemann - Burghardt, Friesenhagen, Gommans, Kedziora, Krack, Kettler, Keus, Müller, Nowak, Stemmer, Theisen, Winnesberg, Wulf, Zerres.

07.08.1950 IF Djurgarden Stockholm - ETB 6:4
09.08.1950 IF Vesta Upsala - ETB 3:4
11.08.1950 IF Östers Växjö - ETB 2:7


Russland-Reise 1962

Zenit ETB.jpg
Aus dem Stadionheft des Freundschaftsspiels Zenit Leningrad - ETB Schwarz-Weiß. (Sammlung Ayatollah Choleri)

Im Auftrage der Völkerverständigung unternahm der ETB Schwarz-Weiß im August 1962 eine Reise in die Sowjetunion. Via Düsseldorf, Hamburg, Helsinki und Moskau gelangte die ETB-Delegation schließlich nach Leningrad, dem heutigen St.Petersburg. Bejubelt von den 60.000 Zuschauern (bis heute und wahrscheinlich auf ewig das bestbesuchte ETB-Spiel aller Zeiten) lieferten sich die beiden Teams ein großartiges Duell, das Zenit Leningrad letztlich mit 1:0 gewann.

In einem zweiten Spiel in der SSR Lettland erkämpfte sich der ETB vor 20.000 Zuschauern bei Daugawa Riga ein 3:3-Unentschieden. Die ETB-Tore erzielten Theo Klöckner und Horst Trimhold (2).

Die dritte und letzte Partie führte die Mannschaft von ETB-Trainer Kuno Klötzer in die SSR Bessarabien (heute Republik Moldau), wo man sich Moldowa Kishinew mit 1:2 geschlagen geben musste. Den Treffer zum 1:1 erzielte vor 25.000 Besuchern erneut Horst Trimhold.

Die ETB-Mannschaft: Jansen, MerchelMozin, Krafczyk, Kulot, Steinmann, Ingenbold, Schmidt, Kördell, Rummel, Trimhold, Klöckner, Günther, Geisen, Ridder.

05.08.1962 Zenit Leningrad - ETB 1:0
08.08.1962 Daugawa Riga - ETB 3:3
18.08.1962 Moldowa Kishinew - ETB 2:1

Sri-Lanka-Reise 1986

Die letzte große Auslandsfahrt führte den ETB gemeinsam mit dem BV Altenessen im Juni 1986 nach Sri Lanka. Der Kontakt zwischen Essen und Sri Lanka war bei einem gepflgten Pils im Gemarkentreff über einen Gast von der tropischen Insel hergestellt worden. Hofiert wie Staatsgäste und begleitet vom Fernsehen blieb die Essener Auswahl gegen drei lokale Mannschaften und die Präsidenten-Elf, also die Nationalmannschaft Sri Lankas, ungeschlagen.

Die ETB-Mannschaft: Pfeiffer - Littmann, Korth, Hellersberg, Finnern, Duwendag, Sassen, Krämer, Krätschmann.

Badula - ETB/BVA 0:2
Kandy - ETB/BVA 1:1
Kurunegala - ETB/BVA 0:5
Nationalmannschaft Sri Lanka - ETB/BVA 1:4


weitere Spiele im Ausland

Über die zahlreichen anderen Spiele des ETB im Ausland liegen den Autoren dieses Wiki leider (noch) keine Informationen vor. Recherchewürdig erscheinen vor allem die Amerika-Tour 1951, die beiden Reisen nach Bulgarien 1965/66 und eine Fahrt nach Island 1968.

1908 FC Guindalega Madrid - ETB 1:1 (Mallorca/ESP)
1909 Charlton Athletic FC - ETB 1:0 (London/ENG)
1927 Amsterdam Voetbal Club - ETB 1:1 (Amsterdam/NED)
1928 Bossche Voetbal Vereniging - ETB 1:2 (Den Bosch/NED)
1930 Delfia Hollandia Combinatie - ETB 1:0 (Delft/NED)
1932 Red Star Olympique Paris - ETB 3:3 (Paris/FRA)
1932 Kispest Budapest - ETB 4:2 (Paris/FRA)
1952 RFC Seraing Lüttich - ETB 1:3 (Lüttich/BEL)
1955 Red Star Paris - ETB 1:1 (Paris/FRA)
1955 Demirspor Adana - ETB 1:4 (Paris?/FRA)
1957 Fortschritt Weißenfels - ETB 0:3 (Weißenfels/DDR)
1957 BSG Chemie Wolfen - ETB 0:1 (Wolfen/DDR)
1957 Stoke City - ETB 5:0 (Stoke on Trent/ENG)
1957 Swansea City - ETB 5:1 (Swansea/WAL)
1957 Plymouth FC - ETB 2:2 (Plymouth/ENG)
1958 Jeunesse d'Esch - ETB 1:4 (Luxemburg)
1958 FC Chiers Rodingen - ETB 2:2 (Luxemburg)
1960 Willem II Tilburg - ETB 1:5 (Tilburg/NED)
1960 SSC Enschede - ETB 2:2 (Enschede/NED)
1961 Willem II Tilburg - ETB 5:2 (Tilburg/NED)
1965 Slavia Sofia - ETB 1:0 (Sofia/BUL)
1965 Spartak Varna - ETB 0:2 (Varna/BUL)
1966 Telstar Velsen - ETB 0:2 (Velsen/NED)
1966 Slavia Varna - ETB 1:2 (Varna/BUL)
1966 Levski Sofia - ETB 2:2 (Sofia/BUL)
1968 FC Keflavik - ETB 1:4 (Keflavik/ISL)
1968 Fram Reykjavik - ETB 1:4 (Reykjavik/ISL)
1968 Nationalmannschaft Island - ETB 3:2 (Reykjavik/ISL)
1974 Regionalauswahl Elsaß - ETB 1:4 (FRA)

Aufgeführt sind nur Spiele, bei denen ein Ergebnis bekannt ist. Es gab aber definitiv noch weitere Spiele, etwa 1951 drei in den USA und sechs in der Karibik.

Internationale Gäste beim ETB

Von Zeit zu Zeit, in den letzten Jahren leider immer seltener, gastierten auch Mannschaften aus dem europäischen Ausland beim ETB. Die Analyse der Liste zeigt, dass mancher Verein, dem der ETB einen Besuch abgestattet hatte, gerne auch nach Essen kam. Die Schwarz-Weißen hatten demnach als Gast manch guten Eindruck hinterlassen.

Beachtenswert ist vor allem, dass der ETB dank eines Freundschaftsspiels im Jahre 1969 eine positive Bilanz gegen den FC Barcelona hat. Welcher Verein kann das schon von sich behaupten?

1908 ETB - C.A. de Montrouge Paris (FRA) 7:1
1910 ETB - Fulham FC (ENG) 0:0
1911 ETB - FC Basel 93 (SUI) 2:1
1913 ETB - Athletik SC/Wacker 96 Wien (AUT) 2:0
1913 ETB - Birgmingham FC (ENG) 3:4
1921 ETB - MAC Budapest (HUN) 3:1
1925 ETB - FC Haarlem (NED) 1:0
1926 ETB - MTK Budapest (HUN) 2:1
1939 ETB - Royal Cercle Brügge (BEL) 5:0
1950 ETB - IF Vesta Upsala (SWE) 6:2
1952 ETB - SDM Sarajewo (YUG) 3:4
1956 ETB/RWE - Malmö FF (SWE) 2:3
1956 ETB + Helmut Rahn - Portsmouth FC (ENG) 1:1
1956 ETB - Stadtauswahl Warschau (POL) 1:5
1956 ETB - FK Radnik Belgrad (YUG) 1:2
1957 ETB - Limburgia Brunssum (NED) 4:2
1958 ETB - FC Chiers Rodingen (LUX) 8:0
1959 ETB - RCS Verviers (BEL) 3:1
1960 ETB - Racing Straßburg (FRA) 4:1
1960 ETB - DOS Utrecht (NED) 2:2
1961 ETB - Fortschritt Weißenfels (DDR) 1:1
1963 ETB - Örebro SK (SWE) 3:0
1963 ETB - Girondins Bordeaux (FRA) 1:2
1963 ETB - Spartak Moskau (UdSSR) 1:3
1964 ETB - Willem II Tilburg (NED) 2:1
1964 ETB - Slavia Sofia (BUL) 2:4
1966 ETB - Slavia Sofia (BUL) 2:2
1967 ETB - Levski Sofia (BUL) 3:1
1968 ETB - Nationalmannschaft Bulgarien 1:1
1969 ETB/RWE - FC Barcelona (ESP) 1:0
1969 ETB - FC Keflavik (ISL) 4:0
1977 ETB - Nationalmannschaft Japan 4:2
1979 ETB - Colchester United FC (ENG) 2:2
2001 ETB - Partizani Tirana (ALB) 2:0
2005 ETB - Studenten-Nationalmannschaft Japan 0:2 (in Duisburg)

Aufgeführt sind nur Spiele, bei denen ein Ergebnis bekannt ist.