Gästeblock

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neben den Zäunen die zweite Neuerung der letzten Umbaumaßnahme am Stadion Uhlenkrug. Um einer offensichtlich gar nicht ernstzunehmenden Weisung des WFLV zu genügen, wurde die Hälfte der Stehplätze entfernt, der Stadionwall teilweise aufgerissen und ein Käfig mit sanitären Anlagen errichtet. Der Uhlenkrug ist kurioserweise das einzige Stadion weit und breit, dessen Gästeblock direkt an der Mittellinie liegt und den Gästen somit einen besseren Blick gewährt als den eigenen Zuschauern.

Der Gästeblock ist in aller Regel verschlossen. Bisweilen - wenn ein paar mehr Gästefans erwartet werden - wird das Tor zum Gästeblock geöffnet und für den Rest des Tages offen gelassen, um trotz vermeintlicher Fantrennung weiterhin einen gepflegten Austausch der Fangruppen zu ermöglichen.

Wenn sehr viele Fans der Gastmannschaft anwesend sind, werden kurzerhand auch schon einmal die ETB-Fans in den Gästeblock gepfercht.