Helene-Thomas

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Satire.png
ETB-Fan. Ein besonders schriller.

Helene-Thomas feuert die Mannschaft lauthals an, wobei nicht immer klar ist, was er ruft und warum. Seine Phonstärke steigt exponentiell mit dem Bierkonsum. Helene-Thomas handelte sich wegen seiner Anfeurungsrufe böse Worte von Björn Grallert ein. Der beschwerte sich, weil er sich bei dem Krach nicht auf das Spiel konzentrieren könne. Herr Grallert wechselte alsbald nach Velbert. Dort war es ruhiger.

Thomas beehrt auch TuS Helene Essen regelmäßig mit seiner Anwesenheit, daher sein Cognomen. Ebenfalls anzutreffen ist dieser Sportfanatiker bei den Spielen der Volleyballerinnen vom VC Borbeck.

Highlights

  • Zu Dopingzwecken schmuggelte Helene-Thomas einst eine Magnum-Flasche Jägermeister mit ins Stadion von SG Wattenscheid 09.
  • Nach einem gewonnenen Spiel umarmte er Markus Katriniok und sprach: "Toll gespielt, Sascha". "Ich bin nicht der Sascha, ich bin der Markus." "Du bist für mich heute der Sascha. Basta!"
  • Anfeuerungsrufe
    • Jeder hat sein' Mann!
    • Konzentration!
    • Erwin Koen, Erwin Koen, Erwin Koen!

Galerie

Hat üblicherweise auch in der anderen Hand ein Bier: Helene-Thomas. (Foto: SWR e.V.)