Offizielle Zuschauerzahl

Aus Wiki der Uhltras
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Satire.png

Die offizielle Zuschauerzahl gehört zum Fußball wie Bratwurst und Senfflecken. Sie kann auf verschiedenen Wegen ermittelt werden, beispielsweise durch das Nachzählen der übrig gebliebenen Eintrittskarten, das grobe Schätzen durch einen ortskundigen Experten oder eine Smartphone-gestützte Berechnung unter Berücksichtigung der Faktoren "verfügbare Fläche", "erkennbare Freibereiche" und "durchschnittlicher Platzverbrauch pro Zuschauer/in".

ETB-Bezug

Beim ETB hat man sich seit Jahrzehnten auf die beste und vor allem ehrlichste Methode festgelegt: Man zählt die Zuschauer. Durch die Umbauten des Stadion Uhlenkrug ist das Terrain am Stadtwald allerdings sehr unübersichtlich geworden, woraus sich problematische Effekte ergeben, beispielsweise weil Zuschauer zum Zwecke des Toilettenbesuchs oder des Bratwursterwerbs den Zuschauerbereich verlassen müssen und dann beim Gezähltwerden fehlen. Oder weil der besuchswillige Zuschauer dummerweise keine Zeit hatte. Oder weil es am Spieltag neblig ist. Daher zählt der ETB pragmatisch: Neben den erkennbaren Anwesenden wird eine "Sicherheit" eingerechnet, mit der die möglichen Fehler gar nicht erst entstehen können. So konnte beispielsweise am achtzehnten Spieltag der Oberliga Niederrhein 2013/2014 am 01.12.2013 die offizielle Zuschauerzahl vom ETB mit 272 angegeben werden, obwohl normales Zählen nur 75 Personen erfaßte.

Potential

Die offizielle Zuschauerzahl wird oft verkündet, gelegentlich ist sie aber auch nur irgendwo nachzulesen. Professionell geführte Vereine wie - dank seiner Leitern - der ETB lassen die offizielle Zuschauerzahl dagegen von einem Sponsor präsentieren. Diese Lücke wird am Uhlenkrug sicherlich bald geschlossen.