Theodor Lohrmann

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwischen 1933 und 1936 war Theodor "Teddy" Lohrmann (*07.09.1898 +02.09.1971) beim ETB als Trainer tätig.

Laufbahn

Theodor Teddy Lohrmann war als National-Torwart bei der SpVg Fürth und bei Amateur Wien aktiv. Mit Amateur Wien wurde er Österreichischer Meister.

Lohrmann war in seiner aktiven Zeit ein absoluter Ausnahmesportler: Neben seiner Stellung als Fußball-Nationaltorwart war er auch Wasserball-Nationalspieler, Zehnter der Tennis-Weltrangliste, spielte Rugby und trainierte "nebenbei" die Spieler des Oberhausener Tennis- und Hockey-Clubs.

1936 erkrankte Theodor Lohrmann und musste seine Trainertätigkeit beim ETB Schwarz-Weiß aufgeben. Nach seiner Gesundung heuerte er bei Rot-Weiß Oberhausen an.