Willibald Hahn

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

ETB-Trainer von Juli 1963 bis Juni 1964.

Lebenslauf

Der Österreicher Willibald Hahn spielte als Aktiver zwölf Jahre lang bei Austria Wien sowie dem mehrfachen Österreichischen Meister Admira Wien; er war achtfacher österreichischer Nationalspieler.

Als Trainer war er beim Wiener SC und bei Girondins Bordeaux tätig und schaffte mit dem FC Bayern München 1957 den Sieg im DFB-Pokal. Außerdem war er Nationaltrainer in Norwegen und der Schweiz.

Zum ETB Schwarz-Weiß kam er vom KSV Hessen Kassel (2. Liga Süd) und sollte nach der Nichtqualifikation zur Bundesliga und dem Weggang fast der gesamten Mannschaft die arg zusammen gewürfelte neue Truppe des ETB für die Saison 1963/64 übernehmen. Ein schwieriges Unterfangen. Am Ende erreichte der ETB Platz 13 und damit den Klassenerhalt. Willibald Hahn ging danach nach Rot-Weiß Oberhausen.

Galerie

Willibald Hahn. (Foto: Chronik)