Axel S.: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki der Uhltras
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(Trauriges Update. Toter Link entfernt. Neuer Link eingebracht.)
(Präzisierung.)
Zeile 2: Zeile 2:
 
[[ETB-Fan]] und - unter einem Pseudonym - auch Legende im [[Forum]]. Einer der produktivsten.
 
[[ETB-Fan]] und - unter einem Pseudonym - auch Legende im [[Forum]]. Einer der produktivsten.
  
Axel S. war lange Zeit [[Pressesprecher]] beim ETB. Irgendwann hatte er die Nase voll von diesem Posten und schrieb nur noch für den [[Reviersport]]. Da aber die [[WAZ]] damals beim Reviersport abkupferte und die [[ETB-Homepage]] bei der [[WAZ]], verkörperte Axel S. zusammen mit dem [[Blog]] dennoch das solide journalistische Rückgrat des Vereins. Im Dezember 2015 wurde von Vereinsseite die Reaktivierung von Axel S. als Autor von Spielberichten verkündet, zur Saison 2016/2017 fungierte er sogar wieder als ehrenamtlicher [[Pressesprecher]]. Im Dezember 2018 allerdings wurde Axel S. vom ETB-Vorstand per E-Mail darüber informiert, daß er mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden sei.
+
Axel S. war lange Zeit [[Pressesprecher]] beim ETB. Irgendwann hatte er die Nase voll von diesem Posten und schrieb nur noch für den [[Reviersport]]. Da aber die [[WAZ]] damals beim Reviersport abkupferte und die [[ETB-Homepage]] bei der [[WAZ]], verkörperte Axel S. zusammen mit dem [[Blog]] dennoch das solide journalistische Rückgrat des Vereins. Im Dezember 2015 wurde von Vereinsseite die Reaktivierung von Axel S. als Autor von Spielberichten verkündet, zur Saison 2016/2017 fungierte er sogar wieder als ehrenamtlicher [[Pressesprecher]]. Im Spätherbst 2018 kündigte Axel S. - aus nachvollziehbaren Gründen - seinen Rückzug an, nach dem letzten Spiel vor der Winterpause gegen Union Nettetal am 15.12.2018 sollte "Schluß" sein. Rund 20 Stunden vor dem Anpfiff dieser Partie erhielt Axel S. eine E-Mail des ETB-Vorstands: Er wurde '''mit sofortiger Wirkung''' von seinen Aufgaben entbunden, was in der Essener Lokalpresse entsprechend <s>belächelt</s> kommentiert wurde.
  
 
In jungen Jahren war Axel S. als [[Nachwuchsspieler|Torwart]] beim ETB aktiv und trainierte dort zeitweise zusammen mit [[Jens Lehmann]].
 
In jungen Jahren war Axel S. als [[Nachwuchsspieler|Torwart]] beim ETB aktiv und trainierte dort zeitweise zusammen mit [[Jens Lehmann]].

Version vom 2. Januar 2019, 15:30 Uhr

Satire.png

ETB-Fan und - unter einem Pseudonym - auch Legende im Forum. Einer der produktivsten.

Axel S. war lange Zeit Pressesprecher beim ETB. Irgendwann hatte er die Nase voll von diesem Posten und schrieb nur noch für den Reviersport. Da aber die WAZ damals beim Reviersport abkupferte und die ETB-Homepage bei der WAZ, verkörperte Axel S. zusammen mit dem Blog dennoch das solide journalistische Rückgrat des Vereins. Im Dezember 2015 wurde von Vereinsseite die Reaktivierung von Axel S. als Autor von Spielberichten verkündet, zur Saison 2016/2017 fungierte er sogar wieder als ehrenamtlicher Pressesprecher. Im Spätherbst 2018 kündigte Axel S. - aus nachvollziehbaren Gründen - seinen Rückzug an, nach dem letzten Spiel vor der Winterpause gegen Union Nettetal am 15.12.2018 sollte "Schluß" sein. Rund 20 Stunden vor dem Anpfiff dieser Partie erhielt Axel S. eine E-Mail des ETB-Vorstands: Er wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden, was in der Essener Lokalpresse entsprechend belächelt kommentiert wurde.

In jungen Jahren war Axel S. als Torwart beim ETB aktiv und trainierte dort zeitweise zusammen mit Jens Lehmann.

Axel S.' zweite fußballerische Liebe ist Borussia Mönchengladbach.

Neben dem Fußball interessiert sich Axel S. auch für die ETB Wohnbau Baskets.

Bezug zu den Uhltras

Blog und Axel S. schätzen einander sehr!

Weblink

Reviersport-Kommentar zu Vorgängen am Uhlenkrug, u.a. zum Rauswurf des Pressesprechers

Galerie

Axel S. bei der Arbeit. (Foto: SWR e.V.)
Axel S. (links) mit seinem Lieblingstorwart Hans Wulf. (Foto: LesPaul)