Marius Walther

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ehemaliger ETB-Spieler (*21.03.1992)

Marius Philipp Walther ist gebürtiger Essener. In der B-Jugend wurde er beim FC Schalke 04, in der A-Jugend dann beim VfL Bochum ausgebildet. Seine Seniorenlaufbahn begann der blonde Mittelfeldspieler 2011 beim ETB Schwarz-Weiß. Bereits in seiner ersten Saison kam Walther - immer im Trikot mit der Nummer 10 - zu 20 Einsätzen in der NRW-Liga, darunter 19 von Beginn an; ihm gelang zudem ein Tor. Zudem kam er auch in der ETB U23 gelegentlich zum Zug.

In der Hinrunde der folgenden Spielzeit war Marius Walther unter Dirk Helmig ebenfalls eine feste Größe (19 Einsätze in der Oberliga Niederrhein, ein Tor, eine Gelb-Rote Karte).

Nachdem der ETB im Dezember 2012 einen Insolvenzantrag gestellt hatte, schloss sich Marius Walther dem FC Kray an, wo er in der Regional-, Ober- und Bezirksliga zum Einsatz kam. Zur Saison 2016/17 wechselte er zum A-Kreisligisten Blau-Gelb Überruhr.

Galerie

Im Testspiel gegen den FSV Duisburg, 07.07.2011. (Foto: LesPaul)