Selcuk Acar

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ehemaliger ETB-Spieler (*06.01.1983).

Selcuk Acar gelang 2001 als Nachwuchsspieler mit dem ETB Schwarz-Weiß der Aufstieg in die Regionalliga. Genau wie seine Mannschaftskameraden Ronny Danisch, Michael Methner, Björn Strübing und Mark Zeh wurde Selcuk Acar unter Trainer Frank Benatelli in den Oberliga-Kader berufen. Von 2001 bis 2003 stand der offensive Mittelfeldakteur in insgesamt sechzehn Punktspielen auf dem Rasen und erzielte ein Tor.

2003 verließ Selcuk Acar den Uhlenkrug und wechselte zu Westfalia Herne in die Oberliga Westfalen, wo er zwischenzeitlich auch im Trikot von Germania Gladbeck auflief. Sein letzter Verein war der SV Burgaltendorf; wegen beruflicher Verpflichtungen musste Selcuk Acar dort aber sportlich kürzer treten und beendete seine Karriere 2011.