Dieter Tartemann

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieter Tartemann
Tartemann DieterI.jpg
(Foto: Chronik)

Dieter Tartemann war Trainer der 1. ETB-Amateurmannschaft von 1976 bis 1977 und von Juli 1977 bis Dezember 1980 Übungsleiter der Ersten.

Lebenslauf

Nach seinen Erfolgen mit der 1. ETB-Amateurmannschaft 1976/77 (Vizemeister der Verbandsliga Niederrhein und Teilnahme an der Deutschen Amateurmeisterschaft) übernahm er im Juli 1977 die erste Mannschaft in der 2. Bundesliga. Da aus finanziellen Gründen dort in der Saiso 1976/77 eine verstärkte Amateurmannschaft antrat, hatte Dieter Tartemann in dieser Saison keine Chance auf den Klassenerhalt. Danach betreute er die Mannschaft noch bis Dezember 1980 in der Oberliga Nordrhein. Als die Mannschaft um die Jahreswende 1980/81 auch dort ganz unten in der Tabelle stand, wurde Dieter Tartemann entlassen.

Mehrfach übernahm er danach als Interimstrainer die SpVgg. Erkenschwick (1982, 1986, 1989 und 1996). Seine größten Erfolge hatte er bei Rot-Weiss Essen. Die Mannschaft übernahm er 1984 als Absteiger in die Oberliga Nordrhein und führte sie 1986 in die 2. Bundesliga. Danach trainierte er noch den FC Remscheid (1986) und den Wuppertaler SV (1993) in der 2. Bundesliga. Zwischenzeitlich war Dieter Tartemann auch als Vereinsberater und Spielertrainer tätig.