Jürgen Kaminsky

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jürgen Kaminsky (*07.12.1957) ist der einzige Essener Fußballer, der für beide gesamtstädtischen Vereine sowohl als Spieler und Trainer gearbeitet hat. Eine lebende ETB-Legende.

Spieler

Jürgen Kaminsky begann seine Seniorenlaufbahn 1976/77 bei den Amateuren von Rot-Weiss Essen, kam aber auch zu einem Einsatz in der 1.Bundesliga. Beim 0:6 in Braunschweig wurde er in der 62.Minute ein- und in der 78.Minute gleich wieder ausgewechselt. Von 1977 bis 1983 reifte Jürgen Kaminsky in der 2.Bundesliga dann aber zur Mittelfeld-Stammkraft von RWE, spielte 168-mal und schoss 20 Tore. Seine größte Niederlage waren die Relegationsspiele um den Wiederaufstieg 1978, in denen sich die Roten dem Karlsruher SC geschlagen geben mussten (1:5, 3:1).

Von 1984 bis 1988 schnürte sich Jürgen Kaminsky - phasenweise als Kapitän - die Fußballschuhe für den ETB Schwarz-Weiß in der Oberliga Nordrhein. In dieser Zeit erreichte Kaminsky das Achtelfinale im DFB-Pokal und wurde gleich zweimal Vizemeister, verpasste den Aufstieg aber wie alle ETB-Oberligaspieler vor und nach ihm.


Trainer

Jürgen Kaminsky übernahm direkt im Anschluss an seine aktive Laufbahn das Traineramt beim VfB Essen-Nord und blieb bis 1992 am Altenbergshof. 1993 übernahm er interimsweise die RWE Amateure, 1994/95 dann die Oberliga-Mannschaft des ETB.

Wie von allen anderen ETB-Trainern wurde auch von Jürgen Kaminsky erwartet, dass er mit bescheidenen Mitteln und aus jungen Spielern eine aufstiegsreife Mannschaft zaubern würde. Das Unternehmen misslang, und der ETB wurde am Ende des Jahres wie immer Achter, sodass Jürgen Kaminsky nach nur einer Saison wieder seinen Hut nehmen durfte. Dennoch prägten seine Neuverpflichtungen auch unter dem neuen Trainer Dietmar Grabotin noch einige Jahre das Bild der Mannschaft; Thorsten Metzdorf, Oliver Koch, Predrag Crnogaj und allen voran Thomas Cichon sollten noch von sich reden machen.

Seit seinem Abschied vom Uhlenkrug ist Jürgen Kaminsky nicht mehr als Trainer in Erscheinung getreten. Bisweilen spielt er dafür aber noch in der Tradionsmannschaft von Rot-Weiss Essen.


Reverenz

Jürgen Kaminsky wurde von den ETB-Fans in die Ultimative ETB-Oberliga-Mannschaft gewählt.


Galerie

Jürgen Kaminsky
(Foto: Rot-Weiß Oberhausen)