Alex Golz

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alex Golz (*16.05.1996) ist ein ehemaliger ETB-Nachwuchsspieler, -Funktionär und -Fan.

Sportliches

Im Jahr 2008 kam Alex Golz als Torwart vom TuSEM an den Uhlenkrug und gehörte 2010/2011 zur erfolgreichen U15, die den Regionalliga-Aufstieg schaffte. In der Saison 2011/2012 spielte er für die U16 von Trainer Dirk Cosanne. Seine Vorbilder waren mit Tobias Ritz und Jens Lehmann zwei ETB-Keeper. Von Tobias Ritz bekam Alex Golz als sogar ein Trikot geschenkt, das er als Fan auch gerne trug - obwohl es rot war.

Alex Golz' großer Wunsch, einmal für die erste Mannschaft der Schwarz-Weißen aufzulaufen, rückte im Sommer 2012 leider in weite Ferne, denn der Linksfuß wechselte zum FC Kray. Dort gehörte er ab 2015 auch zum Regionalliga-Kader. Von Januar bis Juni 2016 spielte Alex Golz - in Gesellschaft vieler anderer Ex-ETBer - als Leihgabe beim Landesligisten ESC Rellinghausen 06, gleich zu Beginn seines Engagements Am Krausen Bäumchen führte Alex seine neue Mannschaft mit starken Paraden in das Endspiel um die Essener Hallenstadtmeisterschaft. In der Saison 2016/2017 gehörte er wieder zum Kader des FC Kray (Oberliga Niederrhein), verließ den Club aber Ende August 2016. Im Januar 2017 schloß er sich den Sportfreunden Niederwenigern an, mit denen er sich umgehend in das Endspiel der Essener Hallenstadtmeisterschaft vorspielte.

Besonderes

Im Sommer 2016 wurde Alex Golz in die Auf Asche Top-Elf gewählt, mit der er Anfang Juli 2016 gegen Rot-Weiss Essen antrat und 0:6 unterlag. Bei der Abstimmung ließ er die übrigen nominierten Torhüter hinter sich und erhielt insgesamt die zweitmeisten Stimmen aller Spieler.

Funktionär

Satire.png
  • Alex Golz verfasste ein Jahr lang als Nachfolger von Axel S. die Spielberichte der NRW-Liga-Mannschaft für die ETB-Homepage, in einem klassischen und lesbaren Stil, mit Satzzeichen bei höchst sparsamer Verwendung von Ausrufezeichen.
  • Alex Golz wurde in der Sommerpause 2011 zum "Pressesprecher der Nachwuchsabteilung" berufen. Da es nichts zu sprechen gab, gab er dieses Amt verständlicherweise schnell wieder auf.
  • Alex Golz war seit dem 24.11.2011 "Nachwuchssprecher", der Unterschied zur früheren niedergelegten Funktion "Pressesprecher der Nachwuchsabteilung" ist nicht bekannt. Auch die Aufgabe dieses Amtes im Sommer 2012 war deshalb zwangsläufig.
  • In der Saison 2013/2014 war Alex Golz laut ETB-Homepage Torwarttrainer der U12- und U13-Nachwuchsmannschaften.

Fan

Alex Golz gehörte sowohl dem ETB-Fanclub SWR e.V. als auch der Youth Crew Essen an und war in beiden Clubs sehr aktiv. Warum er den ETB-Fanclub SWR e.V. verlassen hat, ist unbekannt. Der Austritt aus der Youth Crew Essen war dagegen zwangsläufig, schließlich besuchte der junge Mann ein Gymnasium.

Weblinks

Galerie

Alex Golz bei der ETB U16 (2011, Foto: LesPaul)