1. FC Bocholt

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche
Satire.png
Stadion Am Hünting
Hünting.jpg
Stadion Am Hünting, 2004

(Foto: SWR e.V.)

Daten
Eigentümer: Stadt Bocholt
Erbaut: 1948
Aktuelle Kapazität: 5.000
Nutzer: 1. FC Bocholt

Einer von vielen Lieblingsgegnern, die uns wegen deren inkonstanter Ligenzugehörigkeit zeitweise abhanden gekommen sind.

Die Auswärtsfahrten nach Bocholt waren für ETB-Fans immer ein Erlebnis. Erst ging es ins Vereinslokal von Olympia Bocholt (Sportgelände und Kneipe direkt vor dem Gelände des FC). Dort wurde dann gemeinsam mit den Olympia-Anhängern über den FC gelästert. So moralisch gestärkt konnte dann das Spiel beginnen, vorausgesetzt die FC-Verantwortlichen hatten rechtzeitig die Kühe von der Wiese am Hünting getrieben.

Für die Spieler war die Zeit kurz vor dem Spiel schon ein Erlebnis: Sie mussten die ca. 80m von den Umkleidekabinen zum Spielfeld in einem Röhrenkäfig zurücklegen. Am Ende des Röhrenkäfigs wartete Inge, die den Spielern noch die letzten tröstenden Worte zurief. Besonders unerträglich waren die Tricks der Bocholter. Auf dem Weg zur Stehgeraden, pardon Stehwiese, bauten die Bocholter für die Gäste ein Bierkarusell auf. So gingen schon auf dem Weg zur Stehwiese die treuesten der treuen ETB-Fans verloren.

Zeitweise assimilierte Spieler und Trainer

Reverenz

Ja, wir lieben den 1. FC Bocholt. (Foto: SWR e.V.)