Miroslav Modrcejewski

Aus Wiki der Uhltras
Wechseln zu: Navigation, Suche

Miroslav Modrcejewski ist ein ehemaliger ETB-Spieler.

Er absolvierte genau ein Punktspiel für den ETB - und traf. Beim Heimsieg gegen dem FC Wegberg-Beeck am 24.05.1998 (30.Spieltag der Oberliga Nordrhein 1997/98) gelang ihm in der 90.Minute das Tor zum 2:0-Endstand.

Miroslav Modrcejewski betrat den Platz am Uhlenkrug in der 58.Spielminute anstelle von Willi Koppmann. Statistisch gesehen gelangen ihm damit 2,8125 Tore pro Spiel. Das liegt zwar knapp unter der Bestmarke von Oliver Nözel, doch muss beachtet werden, dass Nözels Quote "nur" aus einem Testspiel herrührt. Insofern darf Miroslav Modrcejewski als erfolgreichster ETB-Stürmer aller Zeiten angesehen werden.

Sein großes Spiel

24.05.1998: ETB - FC Wegberg Beeck 2:0 (0:0)

ETB: Markus AntczakYasar KurtBekar Mumcu, Ralf ZilsStefan Janßen, Sascha Conrad, Predrag Crnogaj (65.' Mike Manske), Niki Posern (65.' Kiki Küsters) – Willi Koppmann (58.' Miroslav Modrcejewski), Michael Wurst (Trainer: Frank Kontny).

Tore: - / 1:0 Küsters, 2:0 (90.') Modrcejewski.

Besonderes

Mit dem o.g. Tor steht Modrcejewski in einer Reihe mit anderen großen ETB-Spielern, die gleich in ihrem Premieren-Spiel für die erste Mannschaft trafen, u.a.: